Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 06.07.2021, Seite 7 / Ausland

Vermittlungsteam in Eswatini eingetroffen

Mbabane. Nach den Protesten im südafrikanischen Königreich Eswatini versuchen die Staaten der Region, in dem Konflikt zu vermitteln. Ein Team der Entwicklungsgemeinschaft Südliches Afrika (SADC) traf am Sonntag in Afrikas letzter absolutistischer Monarchie ein, um das Gespräch mit der »Zivilgesellschaft« wie auch der Regierung zu suchen. In dem Kleinstaat mit knapp 1,2 Millionen Einwohnern steht König Mswati III. wegen seiner Verschwendungssucht in der Kritik. Seit Tagen gibt es im Land Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstrierenden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland