1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 25. Juni 2021, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 12.06.2021, Seite 4 / Inland

Hanau-Initiative fragt nach SEK-Beamten

Hanau. Beamte der wegen rechter Chatgruppen aufgelösten Spezialeinheit der Frankfurter Polizei waren am Tag der rechtsterroristischen Anschläge in Hanau bei Polizeieinsätzen vor Ort eingebunden. Wie die »Initiative 19. Februar Hanau« am Freitag mitteilte, waren SEK-Beamte unter anderem an der Beobachtung und Stürmung des Hauses, in dem der Täter vermutet wurde, beteiligt. Es stelle sich die Frage, ob rechte Polizeibeamte während des Anschlages im Einsatz waren und das Geschehen vor Ort mitbestimmten. Laut Initiative hatte es bei der Identifizierung des Täters sowie der Erstürmung des Hauses unerklärliche Verzögerungen gegeben. (jW)

Mehr aus: Inland