jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 17.05.2021, Seite 5 / Inland

Gericht: Bayer-Konzern muss Strafe zahlen

Leverkusen. Im Streit um den glyphosathaltigen Unkrautvernichter Roundup hat der deutsche Chemieriese Bayer in den USA eine weitere Niederlage kassiert. Ein Bundesberufungsgericht in San Francisco bestätigte am Freitag (Ortszeit) eine Verurteilung des Konzerns zu rund 25 Millionen US-Dollar (knapp 21 Millionen Euro) Schadenersatz an einen an Krebs erkrankten Kläger. Bayer zeigte sich »enttäuscht« über das Urteil und kündigte Rechtsmittel bis hin zum Gang vor den Obersten US-Gerichtshof an. (AFP/jW)