Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 30.03.2021, Seite 4 / Inland

2022 mehr Geld für die Bundeswehr

Laage. Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) sieht die Bundeswehr derzeit als unterfinanziert an. Die geplanten Haushaltsmittel seien hinsichtlich internationaler Zusagen, des Ausbaus von »Fähigkeiten« und des Schließens von Lücken nicht tragfähig, behauptete die Ministerin am Montag beim Besuch des Luftwaffenstützpunktes in Laage bei Rostock. Laut den vergangene Woche vorgelegten Eckdaten des Haushaltsplans für 2022 sind nun rund 49,3 Milliarden Euro für »Verteidigung« vorgesehen. »Wir erhalten fast 2,5 Milliarden mehr, als ursprünglich geplant war«, zeigte sich Kramp-Karrenbauer zufrieden. (dpa/jW)