jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 09.02.2021, Seite 6 / Ausland

Indiens Premier fordert Beendigung der Proteste

Neu-Delhi. Indiens rechter Premierminister Narendra Modi hat die Bauern aufgefordert, ihren monatelangen Protest zu beenden. Zugleich lud er am Montag erneut Bauernvertreter zu Gesprächen über die Gesetze zur Öffnung des Agrarmarktes ein. Seit November kampieren Zehntausende Bauern rund um die Hauptstadt Delhi und verlangen, die »Agrarreform« zu kippen. Die Landwirtschaft ist Lebensgrundlage für rund 60 Prozent der mehr als 1,3 Milliarden Einwohner des Landes. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Achim Lippmann, Shenzhen/China: Gefährliches Spiel Narendra Modi spielt ein für ihn riskantes Spiel. Die BJP steht für die (momentan unrealistischen) Träume der indischen Milliardäre, nicht nur die asiatische, sondern weltweit Führungsmacht zu werden....

Mehr aus: Ausland