Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.01.2021, Seite 11 / Feuilleton
Kunst

Sugardaddy

Das Frankfurter Städel-Museum und die Deutsche Börse haben eine Partnerschaft geschlossen. Die Börse unterstütze das Museum »mit einer hohen jährlichen Fördersumme«, gab das Städel am Donnerstag bekannt. Die Partnerschaft laufe vier Jahre. Die Deutsche Börse sei »schon lange ganz besonderer Wunschpartner« seines Hauses gewesen, sagte Städel-Direktor Philipp Demandt. Innerhalb des Förderzeitraums werde das Städel Vermittlungs- und Veranstaltungsformate entwickeln, die Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern der Börse »einen besonderen Zugang zur Sammlung wie auch zum Sonderausstellungsprogramm des Hauses bieten«. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton