Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 27.11.2020, Seite 4 / Inland

Berlin-Neukölln erhält Lucy-Lameck-Straße

Berlin. In Berlin-Neukölln wird die nach dem deutschen Kolonialbeamten Hermann von Wissmann benannte Straße Anfang des kommenden Jahres in Lucy-Lameck-Straße umbenannt. Das beschloss die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung am Mittwoch mehrheitlich. Die Entscheidung zur Ehrung von Lameck (1934–1993) als tansanische Unabhängigkeitskämpferin sei der erfolgreiche Abschluss einer 2005 von in Berlin lebenden Menschen aus Tansania gestarteten Kampagne, teilte der Verein »Berlin Postkolonial« am Donnerstag mit. Gegen die Umbenennung stimmten AfD, FDP und CDU. (jW)