75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 20.10.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Grüne Braune«. Vortrag von Peter Bierl (Publizist, Autor) über aktuelle Aktivitäten und Positionen der Rechten im Umweltschutz mit historischem Rückblick. Heute, 20.10., 18 Uhr, DGB-Haus, Raum T.U.09, Schwanthalerstr. 64, München. Veranstalter: DGB-Bildungswerk Bayern

»Die öffentliche Deportation nach Gurs vor 80 Jahren. Bild- und Filmdokumente«. Vortrag von Christoph Kreutzmüller (Historiker). Heute, 20.10., 19 Uhr, Bürgerhaus Seepark, Gerhart-Hauptmann-Str. 1, Freiburg. Anmeldung: info@gedenkstaetten-suedlicher-oberrhein.de. Veranstalter: Gedenkstätten Südlicher Oberrhein u. a.

»Antifaschismus muss gemeinnützig bleiben!« Kundgebung. Im November 2019 wurde der VVN-BdA die Gemeinnützigkeit entzogen. Diese Entscheidung muss zurückgenommen werden! Mittwoch, 21.10., 18 Uhr, vor dem Berliner Abgeordnetenhaus, Niederkirchnerstr. 5, Berlin. Aufrufer: Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten

»Ideen, Bedingungen und Perspektiven für Ostdeutschland«. Vortrag und Diskussion mit Matthias Höhn (Beauftragter für Ostdeutschland der Fraktion Die Linke im Bundestag). Mittwoch, 21.10., 19 Uhr, »Wir AG«, Martin-Luther-Str. 21, Dresden. Anmeldung: kurzelinks.de/ost. Zusätzlich als Livestream: facebook.com/rosalux.sachsen/live. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung (Sachsen)

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!