1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 22.09.2020, Seite 6 / Ausland

Israel: Festnahmen bei Demo gegen Netanjahu

Tel Aviv. Die israelische Polizei hat in Jerusalem bei neuerlichen Protesten gegen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu elf Menschen vorläufig festgenommen. Wie die Polizei in der Nacht zu Montag mitteilte, wurden ihnen Störung der öffentlichen Ordnung und Sperrung von Straßen vorgeworfen. Mindestens 3.000 Menschen hatten am Sonntag abend gegen Netanjahu und dessen Coronakrisenmanagement protestiert. Der 70jährige hatte unter anderem vorschnelle Lockerungen eingeräumt. Der Regierungschef wird von den Demonstranten auch kritisiert, weil ein Korruptionsprozess gegen ihn läuft. Er ist wegen Betrugs, Untreue und Bestechlichkeit angeklagt. Die Teilnehmerzahl war geringer als bei früheren Demonstrationen gegen Netanjahu, da das Land sich angesichts jüngster Coronarekordzahlen in einem Lockdown befindet. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland