jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. September 2020, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Aus: Ausgabe vom 15.09.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Die aktuelle Situation und die Brennpunkte in der internationalen Klassenauseinandersetzung«. Vortrag von Dr. Arnold Schölzel, Vorsitzender des Rotfuchs-Fördervereins. Heute, 15.9., 18 Uhr, Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte, Marzahner Promenade 38, Berlin. Veranstalter: Rotfuchs-Regionalgruppe Marzahn-Hellersdorf

»Ein Sokrates der DDR. Nachdenken über Dieter Strützel (1935–1999)«. Jens-Fietje Dwars und Paul Wellsow stellen das soeben im VSA-Verlag erschienene Buch vor (hrsg. von der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Thüringen). Heute, 15.9., 19 Uhr, »Helle Panke«, Kopen­hagener Str. 9, Berlin. Anmeldung: https://kurzelinks.de/struetzel , Kosten: 2 €. Veranstalter: Helle Panke e. V.

»Die Entwicklungen und Widersprüche innerhalb der palästinensischen Gesellschaft in den besetzten Gebieten«. Onlinevortrag von Riad Othman, Nahostreferent der Hilfs- und Menschenrechtsorganisation Medico international e. V. Heute, 15.9., 19 Uhr, Zugangsdaten ab 17 Uhr unter palaestina-initiative.de. Veranstalter: ­Palästina-Initiative, Region Hannover

»Zwei Schritte vorwärts, ein Schritt zurück? – Anmerkungen zur sozialen Entwicklung in der Russischen Föderation«. Vortrag und Diskussion mit Dr. Alfred Spieler. Mittwoch, 16.9., 17.30 Uhr, Russisches Haus, 6. Etage, Friedrichstr. 83, Berlin. Veranstalter: Berliner Freunde der Völker Russlands e. V.

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton