Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.07.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Gesundheit statt Profite!«. Seit dem Verkauf der Unikliniken in Gießen und Marburg an die Rhön-Klinikum AG ist die Qualität der Versorgung dramatisch eingebrochen, und auch die Arbeitsbedingungen sind viel schlechter geworden. Protestkundgebung, Samstag, 4.7., 13 Uhr, Erwin-Piscator-Haus, Biegenstr. 15, Marburg. Veranstalter: DKP und SDAJ Marburg, IL, DIDF

»Black Lives Matter – #FreeMumia – #FreeThemAll«. Demo und Kundgebung für Mumias Freiheit. Samstag, 4.7., 13.30 Uhr Zubringerfahrraddemo, Hermannplatz; ab 15 Uhr Kundgebung, US-Botschaft, Brandenburger Tor, Berlin. Info: mumia-hoerbuch.de

»Gegen Rassismus«. Kundgebung, Samstag, 4.7., 16.30 Uhr, Karstadt-Eingang am Hansaplatz, Dortmund. Aufrufer: VVN-BdA Dortmund

»323. Friedensweg«. Kundgebung und 4 km Wanderung für eine ausschließlich zivile Nutzung der Colbitz-Letzlinger Heide. Sonntag, 5.7., 14 Uhr, Parkplatz neben Eismann (B189), Colbitz. Aufrufer: Bürgerinitiative »Offene Heide«

»Geheimes Karlshorst«. Öffentliche Führungen und Kiezspaziergänge durch das ehemalige sowjetische Sperrgebiet. Sonntag, 5.7., 11 Uhr Museumsführung »Die Kapitulation am 8./9. Mai 1945 in Berlin-Karlshorst«, 15 Uhr Spaziergang. Bitte anmelden unter: kontakt@museum-karlshorst.de oder 030-501 508 10. Teilnahmebeitrag: 3/2 Euro. Veranstalter: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton