3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 16.06.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Leipzig ohne Nachtleben – wie sehr leidet die Klubkultur unter Corona?« Onlinegespräch. Jörg Folta, Geschäftsführer des »Felsenkellers«, und Sören Pellmann (MdB, Die Linke) sprechen darüber, welche Hilfe die Leipziger Klubszene erfahren hat, welche Perspektiven Veranstalter in der derzeitigen Situation haben und welche Folgen der Krise erwartet werden. Heute, 16.6., 18 Uhr. Live über: facebook.com/MdBSoerenPellmann/, instagram.com/soerenpellmann/, twitter.com/LINKEPELLI

Mahnwache vor dem US-Generalkonsulat. Sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA! Auflösung des US-Gefangenenlagers und der US-Militärbasis Guantánamo und Rückgabe des illegal besetzten Gebietes! Vollständige Aufhebung der US-amerikanischen Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade gegen Kuba! Mittwoch, 17.6., 18 Uhr, Gießener Str. 30, Frankfurt/M. Aufrufer: FG BRD-Kuba (Frankfurt)

»Südamerika: Erneut im Fadenkreuz US-amerikanischer Machtpolitik?« Onlinevortrag. Wie hat sich die Region in einen globalen Konfliktherd verwandelt? Besteht die Gefahr eines Krieges? Referent Volker Hermsdorf, Journalist und Buchautor, betrachtet insbesondere die US-Außenpolitik als eskalationsfördernden Machteinfluss. Mittwoch, 17.6., 18 Uhr, Anmeldelink unter: vhs-essen.de/event2.htm. Veranstalter: Essener Friedensforum

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!