3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 16.06.2020, Seite 10 / Feuilleton
Literatur

Im Geiste von Siegfried Lenz

Der mit 50.000 Euro dotierte Siegfried-Lenz-Preis geht in diesem Jahr an die russische Autorin Ljudmila Ulitzkaja. Mit dem Preis sollen internationale Schriftstellerinnen und Schriftsteller ausgezeichnet werden, deren schöpferisches Wirken dem Geist von Siegfried Lenz nah ist. Zu den bisherigen Trägern des Preises gehören der Israeli Amos Oz, der Engländer Julian Barnes und der Amerikaner Richard Ford. Ulitzkaja, 1943 geboren, wuchs in Moskau auf und ist jüdischer Herkunft. Auf Deutsch erschienen etwa »Medea und ihre Kinder« (Roman, 1997), »Ergebenst, euer Schurik« (Roman, 2005), »Maschas Glück« (Erzählungen, 2007), und »Jakobsleiter« (Roman, 2017). (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!