75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2024, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 23.05.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Grundrechte verteidigen. Demokratie leben. – 71 Jahre Grundgesetz«. Kundgebung und Open-Air-Ausstellung, Samstag, 23.5., ab 11 Uhr, Leipziger Markt, Leipzig. Aufrufer: »Leipzig nimmt Platz«

»Die Reichen sollen zahlen! Die Krise sozial und demokratisch lösen!« Kundgebung für menschenwürdige Unterbringung und die Schließung aller Lager. Schluss mit der Behinderung der Seenotrettung! Samstag, 23.5., 12 Uhr, Leopoldplatz, Berlin. Aufrufer: u. a. »Hände weg vom Wedding«

»Leave no one behind – Lager evakuieren jetzt!« Kundgebung im Rahmen des bundesweiten Aktionstages gegen die menschenunwürdige Politik der EU. Samstag, 23.5., 16 Uhr, Roncalliplatz, Köln. Aufrufer: Seebrücke Köln u. a.

»Leave no one behind – Evakuiert alle Lager – Berlin hat Platz!« In den Lagern auf den griechischen Inseln sind geflüchtete Menschen dem Virus auf engstem Raum ausgeliefert, doch die Politik weigert sich zu handeln. Kundgebung, Sonntag, 24.5., 13.30 Uhr, Rotes Rathaus, Berlin. Aufrufer: Seebrücke, Ende Gelände u. a.

»Wann kommt die nächste Viruskrankheit? Ökoanalyse aus den USA«. Livestreamvortrag auf Englisch von David Quammen (Autor, USA) zu den Ursprüngen von Covid-19 und zukünftigen Risiken durch Virusinfektionen. Montag, 25.5., 19 Uhr, Link: facebook.com/kurteisner.verein/live/ Veranstalter: Kurt-Eisner-Verein, RLS Bayern

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton