Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Freitag, 5. Juni 2020, Nr. 129
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Aus: Ausgabe vom 23.05.2020, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Elefant im Raum

Interview | Fr., 7 Uhr, DLF
Coronavirus_Frankfur_65432316.jpg
Pleite? Kein Problem! Eine Spielbank namens Staat hilft gerne weiter, damit die Renditen wieder fließen ...

Die Bundesregierung rettet die Lufthansa mit einem Milliardenbetrag, der den Börsenwert des Unternehmens um ein Mehrfaches übersteigt. Gleichzeitig verzichtet sie darauf, im Gegenzug Mitspracherechte einzufordern. So besteht sie nicht einmal auf einer Sperrminorität als Anteilseigner des Konzerns. Das aber muss man dem gemeinen Steuerzahler erst einmal erklären. Schließlich hat er die Zeche zu bezahlen. Also griff der Deutschlandfunk zum Telefon und sprach am Freitag morgen mit Joachim Pfeiffer, dem wirtschaftspolitischen Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag. Der zeigte sich verblüfft ob der Frage, wie man denn auf die Idee komme, einen Konzern mit öffentlichem Geld zu alimentieren, ohne dafür als Gegenleistung etwa mehr Nachhaltigkeit zu verlangen. Barsch wies der CDU-Politiker die Vorstellung zurück, der Staat könne der Wirtschaft Ratschläge erteilen, geschweige denn sie lenken. Das habe doch – die DDR gezeigt, so sein Totschlagargument, das einfach so im Raum stehenblieb. (jt)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Hans Reinhardt, Glashütten: Schach und matt Beschriebenes Interview im DLF habe ich gehört. Und in der Tat: Die Reaktion auf Pfeiffers intelligenzbefreite Behauptung blieb aus. Man sollte von seiten des DLF wieder mehr auf Kompetenz und Klughei...
  • Istvan Hidy: Vor Absturz bewahrt Bei der anstehenden Rettung der Lufthansa scheut die Bundesregierung weder Geld noch Mühen. Der Börsenwert der Lufthansa beträgt vier Milliarden Euro, der Staat will bis zu neun Milliarden Euro für Hi...

Mehr aus: Feuilleton