75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 19. August 2022, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 31.01.2020, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

Ökosozialistische Konferenz. In diesem Jahrzehnt entscheidet sich, ob aus einer bedrohlichen Klimakrise eine Klimakatastrophe wird. Workshops und Podiumsdiskussionen mit Aktivisten, Fachleuten aus Umweltverbänden, Bundestagsabgeordneten – und mit dir. Sonnabend, 1.2., ab 11 Uhr, Kolpinghaus, Silberstr. 24–26, Dortmund. Veranstalter: Die Linke (NRW)

»Auf dem Weg zur Weltmacht – Deutschlands globale Interessen und Machtansprüche«. Antikriegskongress. Referenten: Dr. Werner Ruf, Karin Leukefeld, Lühr Henken, Jacqueline Andres, abschließend Podiumsdiskussion mit Aktivisten der Antikriegsbewegung. Sonnabend, 1.2., 11–21 Uhr, DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, München. Veranstalter: Aktionsbündnis gegen die NATO-»Sicherheitskonferenz«, GEW München

»150 Jahre Wladimir Iljitsch Lenin«. Konferenz. Der Jurist Hermann Klenner spricht über Lenins Schrift »Staat und Revolution«, der Ökonom Vladimiro Giacché zur »Neuen Ökonomischen Politik«. Sonnabend, 1.2., 13.30 Uhr, Marx-Engels-Zentrum, Gathe 55, Wuppertal. Veranstalter: Marx-Engels-Stiftung e. V.

Mehr aus: Feuilleton