Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 19.09.2019, Seite 2 / Inland

Paketdienste sollen für Subunternehmer haften

Berlin. Die Bundesregierung will Paketdienste stärker für die Verbesserung der prekären Arbeitsbedingungen bei Subunternehmen in die Pflicht nehmen. Das Kabinett billigte am Mittwoch einen Gesetzentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD), mit dem die sogenannte Nachunternehmerhaftung auf die Kurier-, Express- und Paketbranche ausgeweitet wird. Damit sollen die Paketdienste für die korrekte Abführung von Sozialbeiträgen bei von ihnen beauftragten Subunternehmen haften. Nur DHL und UPS arbeiten überwiegend mit eigenen, fest angestellten Zustellern, die nach Tarif bezahlt werden. Die Paketdienste DPD, Hermes und GLS beauftragen dagegen fast ausschließlich Subunternehmen. (Reuters/jW)

Mehr aus: Inland