Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.09.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Wie wird’s Klasse?« Vortrag und Diskussion mit Nelli Tügel (Zeitschrift Analyse und Kritik, Mitautorin des Buches »Neue Klassenpolitik. Linke Strategien gegen Rechtsruck und Neoliberalismus«). Heute, 18.9., 19 Uhr, Frei-Land e. V., Café »Haus zwei«, Friedrich-Engels-Str. 22, Potsdam. Veranstalter: RLS (BB), Libertalia e. V.

»Globale Leipzig: ›Waltz with Bashir‹ – die Stürmung der Flüchtlingslager Sabra und Schatila«. Preisgekrönter Trickfilm (ISR/F/D 2008), anschließend Diskussion mit Jacqueline Andres (Informationsstelle Militarisierung, Tübingen). Heute, 18.9., 20 Uhr, Union-Theater Connewitz, W.-Heinze-Str.12a, Leipzig. Info: utconnewitz.de

»Lasst Nazis nicht marschieren und auch nicht mitregieren!« Protestveranstaltung. AfD gemeinsam stoppen! Donnerstag, 19.9., 17.30 Uhr, Kaiser-Otto-Platz, Essen. Aufrufer: »Aufstehen gegen Rassismus« (Essen)

»Skandal Autoindustrie – Scheinlösung Elektromobilität«. Diskussionsveranstaltung mit Dr. Winfried Wolf (Verkehrsexperte, Autor, zuletzt: »Mit dem Elektroauto in die Sackgasse. Warum E-Mobilität den Klimawandel beschleunigt«). Donnerstag, 19.9., 19.30 Uhr, Villa Ichon, Goetheplatz 4, Bremen. Veranstalter: Marxistische Abendschule Bremen

»Ostpunk! – Too much Future«. Dokfilm (D 2007) über Punks in der DDR zwischen Kollektiv und Individuum, Zukunftsnorm und Lebenslust. Freitag, 20.9., 19 Uhr, Bibliothek der Freien, Haus der Demokratie, Greifswalder Str. 4, Berlin. Info: hausderdemokratie.de