Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.06.2019, Seite 2 / Inland

Google hat neuen Standort in Berlin

Berlin. Der US-Internetkonzern Google hat ein Bürogebäude in Berlin-Mitte gekauft. »Für uns ist das ein klares Bekenntnis zum Standort Berlin«, sagte Google-Sprecher Ralf Bremer am Sonntag gegenüber dpa. »Berlin verfügt über eine florierende Startup-Szene, hervorragende Universitäten und zählt neben Hamburg und München zu den attraktivsten Standorten in Europa.« Zuvor hatte die Berliner Zeitung darüber berichtet.

Im vergangenen Herbst hatte Google Pläne für einen Campus für Startup-Firmen in Berlin-Kreuzberg ad acta gelegt. Der Widerstand in der Nachbarschaft des Standorts war groß, Kritiker protestierten, weil der Campus ihrer Ansicht nach die Gegend stark verändert und teurer gemacht hätte. (dpa/jW)