Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
20.05.2019, 19:44:46 / Ausland

Kongo: Regierungschef zurückgetreten

Félix Tshisekedi bei seiner Vereidigung als Präsident des Kongo
Félix Tshisekedi bei seiner Vereidigung als Präsident des Kongo

Kinshasa. Im Kongo ist Regierungschef Bruno Tshibala zurückgetreten. Er reichte am Montag seinen Rücktritt bei Präsident Félix-Antoine Tshisekedi ein, wie es im staatlichen Fernsehen hieß. Sein Rücktritt war als Teil einer politischen Einigung zwischen dem damaligen Präsidenten Joseph Kabila und der Opposition vorgesehen. Tshisekedi ernannte Sylvester Ilunga Ilunkamba als Regierungschef, wie ein Sprecher des Präsidenten mitteilte.

Tshibala war 2017 von Kabila ernannt worden. Kabilas zweite und nach der Verfassung letzte Amtszeit ging eigentlich im Dezember 2016 zu Ende, allerdings wurden die Wahlen immer wieder aus verschiedenen Gründen verschoben. Dies führte zu Protesten und einer politischen Krise. In einer Einigung mit der Opposition ernannte Kabila dann im April 2017 Tshibala als Regierungschef. Er sollte mit seiner Übergangsregierung die Präsidentenwahl vorbereiten. Diese fand schließlich im Dezember 2018 statt; der Oppositionskandidat Tshisekedi gewann. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland