Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2024, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 03.04.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Gewerkschaften in Israel«. Vortrag mit Shir Hever (Heidelberg) zur Rolle der Gewerkschaften im Kontext der Besatzungspolitik. Heute, 3.4., 19 Uhr, Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92, Hannover. Veranstalter: »Palästina-Initiative Region Hannover«

»70 Jahre NATO sind genug!« Mahnwache, Donnerstag, 4.4., 17 Uhr, Marktplatz, Bremen. Veranstalter: Bremer Friedensforum

Der Arbeitskreis »Hände weg von Venezuela!« lädt zur Diskussion ein. Zu Gast ist Günter Pohl, Leiter der Internationalen Kommission des Parteivorstandes der DKP. Donnerstag, 4.4., 19.30 Uhr, Gaststätte »Zunftstuben«, Oststr. 53, Hamm

»Für Frauenrechte und gegen außergerichtliche Tötungen in Kenia«. Vortrag von Theresa Eberle (Peace Brigades International). Donnerstag, 4.4., 19.30 Uhr, Allerweltshaus, Körnerstr. 77–79, Köln. Veranstalter: PBI Deutschland (Regionalgruppe Köln-Bonn)

»Das Jetzt der Erkennbarkeit«. Buchvorstellung mit Jochen Schemetzko und Christian Grosskopf. Donnerstag, 4.4., 20 Uhr, Atelierhaus »Kultur am Nauener Platz«, Schulstr. 35, Berlin. Veranstalter: Galerie Annette Holtfrerich, Kultur am Nauener Platz e. V.

»Die Füchse im Hühnerhof – Oligarchie und globale Machtausübung im Weltsicherheitsrat«. Vortrag und Diskussion mit Hans-Christof von Sponeck und James A. Paul. Donnerstag, 4.4., 20 Uhr, Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI), Sofienstr. 12, Heidelberg. Veranstalter: Antikriegsforum Heidelberg

Mehr aus: Feuilleton