Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 15.01.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Feierliche Einweihung des Mahnmals der ungerechten Agrarsubventionen mit anschließender Übergabe an Ministerin«. Auftaktaktion der »Wir haben es satt!«-Großdemonstration, Mittwoch, 16.1., 9 Uhr, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Wilhelmstr. 54, Berlin. Info: ­www.wir-haben-es-satt.de

»Frau Kapital und Dr. Marx«. Musiktheaterspiel mit Raiko Hannemann, Martin Orth und Christa Weber, Musik: Christof Herzog. Mittwoch, 16.1., 20 Uhr, Baiz, Schönhauser Allee 26 A, Berlin. Info: christa-weber.de/links.html

»Die Revolution ist großartig, alles andere ist Quark«. Veranstaltung anlässlich des 100. Todestags von Rosa Luxemburg. Mittwoch, 16.1., 19 Uhr, Theaterhaus Rudi, Fechnerstr. 2 A, Dresden. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung (Sachsen), Info: kurzlink.de/hundert

»Rosa Luxemburg – Neue Sichtweisen auf eine Klassikerin«. Nicht nur Theorie und Praxis, sondern auch Sieg und Niederlage sind eine Einheit in ihrem revolutionären Kampf. Lesung/Gespräch mit Christiane Danowski, Mittwoch, 16.1., 19 Uhr, Kulturbaustelle, Friedrich-König-Str. 35, Suhl, Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung (Thüringen)

»60 aniversario de la revolución!« Festveranstaltung zum 60. Jahrestag der Kubanischen Revolution. Gäste: Yamari Pérez (Außenstelle der kubanischen Botschaft, Bonn), Volker Hermsdorf (Autor). Donnerstag, 17.1., 19.30 Uhr, DGB-Haus (Willi-Richter-Saal), Wilhelm-Leuschner-Str. 69/77, Frankfurt am Main. Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo