Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. September 2019, Nr. 214
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.10.2018, Seite 4 / Inland

In Bayern schwankt jeder zweite Wahlberechtigte

München. Kurz vor der Bayern-Wahl am Sonntag ist einer neuen Umfrage zufolge jeder zweite Wahlberechtigte noch unentschlossen. In einer am Donnerstag veröffentlichten Erhebung des Instituts GMS gaben 53 Prozent an, ihre Wahlteilnahme oder Wahlabsicht sei noch unsicher. Die Umfrage wurde im Auftrag von Sat.1 durchgeführt. Gespalten sind die Bayern darin, welche Koalition besser wäre, sollte das Ergebnis Zweierbündnisse ermöglichen. 37 Prozent wären dann im Zweifel für »Schwarz-Grün«, 33 Prozent für eine Koalition von CSU und Freien Wählern. Von den CSU-Anhängern sind demnach 40 Prozent für eine Koalition mit den Freien Wählern, 38 Prozent für eine mit den Grünen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland