Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.08.2018, Seite 2 / Inland

Sozialverbände fordern Kindergrundsicherung

Berlin. Ein Bündnis von Wohlfahrtsorganisationen hat an die Sozialminister der Länder appelliert, die Kindergrundsicherung auf den Weg zu bringen. Diese Leistung solle maximal 619 Euro im Monat betragen, wie das Bündnis Grundsicherung am Donnerstag mitteilte. Außerdem soll sie an ein »realistisch berechnetes kindliches Existenzminimum« gekoppelt sein, das neben dem materiellen Bedarf auch Bildung und Teilhabe umfasst. Am Dienstag kommender Woche werde sich eine Arbeitsgruppe der Ministerkonferenz mit der Angelegenheit befassen. Dem Bündnis gehören 14 Verbände an, darunter die Arbeiterwohlfahrt, der Paritätische Gesamtverband und die Volkssolidarität. (AFP/jW)