Aus: Ausgabe vom 14.07.2018, Seite 2 / Inland

»Reichsbürger«: Wechsel des Zählers nur mit Polizei

Erlenbach. Mehrere »Reichsbürger« haben sich mit Gewalt gegen den Einbau eines neuen Stromzählers zur Wehr gesetzt. Eine Frau hatte zunächst im baden-württembergischen Erlenbach einem Gerichtsvollzieher sowie Installateuren eines Energieversorgers trotz richterlicher Anordnung den Zutritt zu ihrem Grundstück verwehrt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als daraufhin Beamte anrückten, leisteten mehrere Menschen Widerstand – die Polizei sprach von einer »aggressiven« Stimmung. Drei Beamte seien bei dem Einsatz verletzt worden. Am Ende installierten die Arbeiter den neuen Zähler. (dpa/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Inland