Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.06.2018, Seite 4 / Inland

Heckler und Koch sagt Hauptversammlung ab

Köln. Der Kleinwaffenproduzent Heckler und Koch hat seine für Dienstag, den 26. Juni, geplante Hauptversammlung kurzfristig abgesagt. Dies teilte am Freitag der Dachverband der kritischen Aktionärinnen und Aktionäre in Köln mit. Als Grund habe der Vorstand von Heckler und Koch eine »unerwartet hohe Anmeldezahl« genannt, die die »Erwartungen und Erfahrungswerte der letzten Jahre« übersteige. Ein neuer Termin wurde nicht genannt. Der kritische Aktionär Paul Russmann erklärte, er halte das »logistische Problem« für vorgeschoben. Heckler und Koch exportiere schließlich Waffen in die ganze Welt. (jW)