Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.05.2018, Seite 5 / Inland

Hochkonjunktur auf dem Bau

Berlin. Die deutschen Baufirmen melden einen Rekord beim Auftragsbestand. Die Hochkonjunktur der Branche dauert an und wird besonders vom Wohnungsbau angetrieben. Der Hauptverband der Bauindustrie erhöhte am Mittwoch seine Jahresprognose für das Umsatzwachstum von vier auf sechs Prozent und damit auf rund 120 Milliarden Euro. Die Beschäftigtenzahl in der Branche steigt indes eher langsam. Zu den aktuell 810.000 sollen in diesem Jahr etwa 20.000 Bauarbeiter hinzukommen, im kommenden Jahr weitere 15.000. (dpa/jW)