Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 21.04.2018, Seite 2 / Ausland

54 Verletzte bei Zugunfall in Salzburg

Salzburg. Bei einem Zugunfall am Salzburger Hauptbahnhof sind am Freitag mehr als 50 Menschen verletzt worden. Eine Frau musste nach einem Milzriss und Rippenbrüchen operiert werden, weitere 53 Menschen erlitten leichte Verletzungen wie Platzwunden. Das berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf Rettungskräfte. Eine Rangierlok mit Waggons des Nachtzugs aus Venedig war aus unbekannter Ursache auf Waggons eines Nachtzugs aus Zürich aufgefahren. Der Aufprall sei trotz der geringen Geschwindigkeit so heftig gewesen, dass Reisende umhergeschleudert worden seien, hieß es weiter. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland