Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.04.2018, Seite 2 / Ausland

Erdogan will syrisches Afrin nicht zurückgeben

Istanbul. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat die Forderung Russlands nach einer Rückgabe der Region Afrin an die syrische Regierung zurückgewiesen. »Wenn die Zeit gekommen ist, werden wir Afrin den Einwohnern Afrins übergeben. Aber wir entscheiden, wann die Zeit dazu ist«, sagte Erdogan am Dienstag abend nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu in Ankara. Der russische Außenminister Sergej Lawrow hatte am Vortag in Moskau eine Rückgabe Afrins an die Regierung in Damaskus gefordert. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland