Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 12.04.2018, Seite 1 / Ausland

Gedenken Tausender an Winnie Madikizela-Mandela

Johannesburg. Tausende Menschen haben bei einer Trauerfeier in Soweto der Antiapartheidskämpferin Winnie Madikizela-Mandela gedacht. Familienmitglieder, Politiker, Aktivisten und Unterstützer feierten mit Reden und Gesang Madikizela-Mandela und ihren jahrzehntelangen Kampf gegen das Apartheidsystem in Südafrika. »Dein Mut angesichts des Todes, angesichts der Inhaftierung, hat unsere Augen geöffnet und Generationen von Freiheitskämpfern inspiriert«, sagte Vizepräsident David Mabuza am Mittwoch im Stadion von Soweto (South Western Townships), einem Stadtteil Johannesburgs. Madikizela-Mandela hatte sich als erste schwarze Südafrikanerin zur Sozialarbeiterin ausbilden lassen und heiratete 1958 den Anwalt Nelson Mandela, der später zum ersten schwarzen Präsidenten des Landes werden sollte. Das Staatsbegräbnis wird am Sonnabend stattfinden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland