Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.04.2018, Seite 6 / Ausland
Grißbritannien

Julia Skripal aus Krankenhaus entlassen

Salisbury. Die bei einem mutmaßlichen Attentat in England vergiftete Russin Julia Skripal ist aus dem Krankenhaus im britischen Salisbury entlassen worden. Das bestätigte am Dienstag die medizinische Direktorin der Klinik, Christine Blanshard. Julias Vater, der ehemalige russische Agent Sergej Skripal, erhole sich hingegen langsamer, berichtete die Ärztin.

Die 33jährige war am 4. März gemeinsam mit ihrem Vater bewusstlos auf einer Parkbank in Salisbury aufgefunden worden. Nach britischer Darstellung wurden die beiden mit dem Kampfstoff Nowitschok vergiftet. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland