Aus: Ausgabe vom 13.02.2018, Seite 4 / Inland

CDU-Landtagspräsident Meiser tritt zurück

Saarbrücken. Wegen eines Untreueverdachts im Zusammenhang mit einer Finanzaffäre beim saarländischen Landessportverband (LSVS) tritt Landtagspräsident Klaus Meiser (CDU) von seinem Amt zurück. Die Staatsanwaltschaft hatte in der vergangenen Woche beantragt, wegen der Ermittlungen die Immunität Meisers aufzuheben. Der Anfangsverdacht der Untreue ergab sich laut Staatsanwaltschaft aus den Ermittlungen gegen den suspendierten Geschäftsführer des Landessportverbands, dessen Präsident Meiser ist. Die Finanzaffäre und ein Millionendefizit im Haushalt des LSVS waren im Dezember bekanntgeworden. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland