Aus: Ausgabe vom 12.02.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Deutschland: Atomwaffenfrei!« Die Referentin Marion Küpker wird die Kampagne mit ihren Aktionen vorstellen und Hintergrundinformationen zu der geplanten atomaren Aufrüstung in Büchel geben. Weiteres Thema wird der internationale Verbotsvertrag von Atomwaffen sein. Dienstag, 13.2., 19 Uhr, Coffeehus, Am Sande 10, Stade. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Club Niederelbe. Infos: www. buechel-atombombenfrei.de

»Rüstungs- oder Friedenspolitik? Wohin steuert die Europäische Union?« Vortrag von Lühr Henken, einem der Sprecher des Bundesausschusses Friedensratschlag. Dienstag, 13.2., 20 Uhr, Cafeteria der Kulturwerkstatt, Bahnhofstr. 64, Paderborn. Veranstalter: u. a. Linkes Forum Paderborn

»Gulistan – Land of Roses«. Mit deutschen »Leopard 2«-Panzern und zusammen mit IS-Söldnern greift die türkische Armee die nordsyrische Grenzregion Afrin an, um die emanzipatorische kurdische Selbstverwaltung zu zerschlagen – und der Westen sieht zu. Die junge Regisseurin Zayne Akyol begleitet kurdische Kämpferinnen im Irak und in Syrien. Der Film zeigt die Vorbereitungen für die Einsätze gegen den IS und das Selbstverständnis der Frauen. Dienstag, 13.2., 19 Uhr, Universum Filmtheater, Neue Str. 8, Braunschweig. Eintritt 7,50 Euro

»From #BlackLivesMatter to Black Liberation«. Buchvorstellung mit der Initiative »Free Mumia Berlin« am Dienstag, 13.2., 19 Uhr, Bandito Rosso, Lottumstr. 10a, Berlin

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Feuilleton