Aus: Ausgabe vom 12.02.2018, Seite 10 / Feuilleton

NASA hypnotisiert

William »Bill« Anders (84), früherer US-Astronaut, hält die Marspläne des Unternehmers Elon Musk für »lächerlich«. »Ein Flug zum Mars ist schwieriger, als Musk oder die NASA zugeben«, sagte Anders der Welt am Sonntag. Das größte Problem bei langen Raumfahrten sei die Strahlung. »Auf der Reise zum Mars werden Sie gebraten«, sagte Anders, der 1968 mit der Mission »Apollo 8« den Mond umrundet hatte. Musk, der unter anderem den Raketenhersteller Space X betreibt, bringe die Raumfahrt nicht voran: »Seine Pläne lenken uns von anderen Dingen ab«, sagte Anders. »Die NASA sollte sich nicht von Menschen wie Elon hypnotisieren lassen.« Neue Satelliten zur Kommunikation, Wetterbeobachtung und Klimaforschung seien wichtiger, als dem Unternehmer bei einer Marsmission zu helfen. (dpa/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Feuilleton