Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.01.2018, Seite 1 / Ausland
Syrien

Angriff auf russische Basis in Syrien

Moskau. Bei einem Beschuss des Luftwaffenstützpunktes Hamaimim in Syrien sind zwei russische Soldaten getötet worden. Das teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Donnerstag mit. Demnach ereignete sich der Angriff bereits am 31. Dezember. Verantwortlich gewesen sei eine nicht näher bezeichnete »militante subversive Gruppe«. Einem Bericht der Zeitung Kommersant zufolge sollen bei dem Überfall zehn Menschen verletzt worden sein. Informationen des Blattes, dass auch mehrere Kampfflugzeuge zerstört worden seien, dementierte das Ministerium. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland