junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Mai 2024, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 14.12.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Die Geister, die ich rief: ›Islamischer Staat‹, globalisierter Terror und westlicher Imperialismus«. Auftaktveranstaltung der Vortragsreihe »BOB-Antikriegstalk« mit dem Autoren und Politikwissenschaftler Werner Ruf. Heute, 14.12., 19 Uhr, Curio-Haus, Rothenbaumchaussee 11, Hamburg. Veranstalter: Bündnis »Bildung ohne Bundeswehr«

»Sie verkaufen hier alles – Berichte aus einem geplünderten Land«. Seit sechs Jahren fahren gewerkschaftlich Aktive unterschiedlicher politischer Strömungen aus Deutschland nach Griechenland, um die Vielfalt widerständiger Projekte dort kennenzulernen und sie zu unterstützen. Bericht über die Tour 2017, Diskussion über Möglichkeiten gemeinsamen Handelns. Heute, 14.12., 19.30 Uhr, Regenbogenfabrik, Lausitzer Str. 22, Berlin

»Wir wollen nicht versteigert werden!« Am 14.12. um 11 Uhr sollen unsere Häuser der Eisenbahnstr. 2/3/Ecke Muskauer Str. 10 in Kreuzberg versteigert werden. Kommt zur Kundgebung gegen Verdrängung durch Mietspekulation! Donnerstag, 14.12., 10 Uhr, Abba-Hotel Berlin, Lietzenburger Str. 89, Berlin. Veranstalter: Mieterinitiative »3-2-10«

»Lateinamerika – 100 Jahre nach dem Roten Oktober«. Referent: Dr. Winfried Hansch (Vorsitzender der Alexander-von-Humboldt-Gesellschaft). Als Gast wird der Botschafter der Bolivarischen Republik Venezuela in der BRD, Ramón Orlando Maniglia Ferreira, anwesend sein. Freitag, 15.12., 16.30 Uhr, Bürogebäude, Franz-Mehring-Platz 1, Berlin. Veranstalter: Rotfuchs-Regionalgruppe Berlin-Zentrum

Mehr aus: Feuilleton