3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Juli 2021, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 13.12.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

40 Jahre »Deutscher Herbst« zwischen Kontinuität und Zäsur. Welche Gültigkeit haben die Aussagen der Gefangenen der RAF für die radikale Linke noch, und wie kann mit dem bis heute andauernden Kampf der Bundesrepublik gegen den »Terrorismus« umgegangen werden? Heute, 13.12., 19 Uhr, »Meuterei«, Zollschuppenstr. 1, Leipzig. Veranstalter: Rote Hilfe, Leipzig. Info: political-prisoners.net

»Klawitter«. Szenische Lesung der Tragikomödie von Georg Kaiser mit dem Ensemble »Projektgruppe Ernst Toller« anlässlich des 220. Geburtstags von Heinrich Heine. Heute, 13.12., 19 Uhr, Literaturhaus Wuppertal – Haspelhaus, Friedrich-Engels-Allee 83, Wuppertal. Eintritt frei

»1917–2017 Revolution und Gegenrevolution«. Buchvorstellung mit dem Autor Prof. Dr. Frank Deppe am Donnerstag, 14.12., 19.30 Uhr, im Café »Buch-Oase«, Germaniastr. 14, Kassel-West. Veranstalter: RLS-Hessen und Rosa-Luxemburg-Club Kassel

Gedenkveranstaltung für die Opfer des nazistischen Völkermordes an den Sinti und Roma. Donnerstag, 14.12., 12 Uhr, am zentralen Gedenkort »Station Z« in der Gedenkstätte Sachsenhausen, Straße der Nationen 22, Oranienburg. Veranstalter: Zentralrat Deutscher Sinti und Roma. Infos unter http://www.sintiundroma.de

»Syrien – teile und herrsche!« Vortrag von Karin Leukefeld am Donnerstag, 14.12., 19 Uhr, im »Hotel Achat«, Lindenstr. 21, Buchholz in der Nordheide. Eintritt frei. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Club Nordheide

Mehr aus: Feuilleton

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!