75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.12.2017, Seite 1 / Inland

1.100 »Tornado«-Flüge der BRD-Luftwaffe gegen IS

Al-Asrak/Berlin. Die »Tornado«-Kampfflugzeuge der deutschen Streitkräfte haben mittlerweile rund 1.100 Mal im Krieg gegen den »Islamischen Staat« (IS) abgehoben. Das teilte das Einsatzführungskommando der Bundeswehr am Donnerstag der Deutschen Presseagentur mit. »Große Erfolge« seien »erzielt« worden, sagte eine Sprecherin in Berlin. Der IS nutze jedoch »nach wie vor Rückzugsräume in der Region«. Die vier eingesetzten »Tornado«-Jets müssten deshalb weiterhin hochauflösende Bilder für die Bombardements im Irak, Syrien und in Afghanistan liefern. Seit Oktober starten sie und ein Tankflugzeug vom jordanischen Stützpunkt Al-Asrak. Die BRD hatte sich zuvor nach einem Streit mit der AKP-Regierung der Türkei vom dortigen Stützpunkt Incirlik zurückgezogen. Der Bundestag soll nächste Woche die Mandate für diesen und sechs weitere Auslandseinsätze um drei Monate verlängern. (dpa/jW)