Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.08.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Was ist los in Venezuela?« Bildungs- und Informationsveranstaltung mit Carolus Wimmer, Abgeordneter des Lateinamerikanischen Parlaments »Parlatino« und Sekretär für Internationales der KP Venezuelas. Dienstag, 15.8., 17 Uhr, Kulturbaustelle Suhl, Friedrich-König-Str. 35, Suhl. Veranstalter: Rotfuchs e. V. Suhl und Umgebung

»The Antifascists«. Ein schwedisch-griechischer Dokumentarfilm über den Rechtsruck in Europa und über die Menschen, die sich den Nazis in den Weg stellen. Vor dem Film werden Aktivisten über die Situation in Schweden und Griechenland berichten. Linkes Sommerkino am Mittwoch, 16.8., 20 Uhr Input, 21 Uhr Film, Freilichtbühne Weißensee, Große Seestr. 8–10, Berlin-Weißensee

»Gemeinsam gegen Krieg und Armut – warum getrennt bei der Wahl?« Vortrag von Fritz Dittmar am Mittwoch, 16.8., 19 Uhr, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, Hamburg. Veranstalter: DKP Hamburg-Wandsbek

»Nazis und Rassisten stören – in Wurzen und überall«. Mobilisierungsveranstaltung zur Demo am 2. September in Wurzen. Während sich Sachsen am 2. und 3. September beim »Tag der Sachsen« selbst feiert, wollen wir mit einer antifaschistischen Demonstration nach Wurzen fahren, das exemplarisch für die rassistische Normalität in Sachsen und Deutschland steht. Infoveranstaltung mit der Leipziger Gruppe »Rassismus tötet!« Mittwoch, 16.8., 19.30 Uhr, Naturfreundejugend-Büro, Weichselstr. 13/14, Berlin

Mehr aus: Feuilleton