Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.06.2017, Seite 4 / Inland

Razzia bei ­»Höllenengeln« in Köln

Köln. Mit einem Spezialeinsatzkommando (SEK) hat die Polizei in Köln ein Vereinsgelände der »Hells Angels« gestürmt und bei dem Rockerklub eine großkalibrige Schusswaffe, mehrere Messer und eine Machete beschlagnahmt. Zwölf in dem Vereinsheim anwesende Rocker wurden überprüft, Festnahmen gab es nicht, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag mitteilte. Die Polizei verschaffte sich demnach am Mittwoch abend mit zwei Spezialfahrzeugen Zugang zu dem Gelände. Bei der Durchsuchung stießen die Beamten zudem auf eine Kiste mit Munition, diverse Anabolika und Speichermedien. Hintergrund der Polizeiaktion war ein Vorfall vor etwa zwei Wochen, als »Hells Angels« versuchten, eine Feier des rivalisierenden Rockerklubs »Bandidos« in Köln zu stürmen.(AFP/jW)