Aus: Ausgabe vom 02.06.2017, Seite 2 / Inland

Bild: Markus Scholz/dpa

Gemeinsam gegen G 20

Rund 500 Studierende haben am Mittwoch abend in Hamburg gegen das für den 7. und 8. Juli in der Hansestadt geplante Treffen der Staats- und Regierungschefs der führenden Industrie- und Schwellenländer demonstriert. Außerdem übergaben die Aktiven des Bündnisses »Gemeinsam statt G 20« eine Petition mit 14.500 Unterschriften an Johannes Düwel, Direktor bei der Bürgerschaft, in der die Absage des Gipfels verlangt wird. Die Unterschriften wurden von den ASten an vier Hamburger Hochschulen gesammelt. (jW)

Lesen und lesen lassen (Login erforderlich) Ich will auch!
Mehr aus: Inland