Aus: Ausgabe vom 19.05.2017, Seite 7 / Ausland

Pakistan: Weitere vier Hinrichtungen

Islamabad. Nur einen Tag nach der Hinrichtung von vier als Terroristen angeklagten Männern hat die pakistanische Regierung weitere vier Männer erhängen lassen. In einer am Donnerstag verschickten Mitteilung des Militärs hieß es, es handele sich um »Hardcore-Terroristen«. Sie seien aktive Mitglieder der dschihadistischen Organisation Tehrik-i-Taliban Pakistan gewesen und hätten Zivilisten getötet, Schulen zerstört und Sicherheitskräfte angegriffen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland
  • Ukrainischer Kulturkampf gegen alles Russische wird immer abstruser
    Reinhard Lauterbach
  • USA halten an Aufrüstung von Kämpfern im Norden Syriens fest
    Karin Leukefeld
  • Präsidentenwahl im Iran: Die meisten Kandidaten wurden vom »Wächterrat« gar nicht erst zugelassen
    Knut Mellenthin
  • Kolumbiens Pädagogen fordern ein gerechteres Bildungssystem. Regierung will nicht dafür bezahlen
    Jan Schwab, Bogotá