Aus: Ausgabe vom 19.05.2017, Seite 2 / Inland

Beirat für Abkommen mit Briten

Berlin. Der Wissenschaftliche Beirat des Bundeswirtschaftsministeriums dringt auf ein umfassendes Freihandelsabkommen mit Großbritannien nach dem EU-Austritt. Da ein Abkommen kaum bis zu dem für 2019 geplanten »Brexit« stehen werde, müssten »tragfähige Zwischenlösungen« geschaffen werden. Der Beirat befürwortet deshalb einen Eintritt Großbritanniens in die Europäische Freihandelszone EFTA. Diese Lösung biete Rechtssicherheit und ermögliche zugleich einen stufenweisen EU-Austritt. Für das deutsche Kapital steht beim Brexit viel auf dem Spiel: Großbritannien ist nach den USA und Frankreich der drittgrößte Abnehmer deutscher Waren. (Reuters/jW)

Mehr aus: Inland