Aus: Ausgabe vom 21.03.2017, Seite 11 / Feuilleton

Kalauero ergo sum?

Von Wiglaf Droste

Wenn ich den Nachnamen der aktuellen türkischen Präsidialqualle höre oder lese, wird mir immer gleichzeitig lateinisch wie kalaueristisch zumut. »Non cogito, Erdo sum«, summselt es mir durch den geschäftigen, fleißigen Bienleinschädel, aber das reicht mir noch lange nicht. Der Mann bedarf dringend eines Erdotherapeuten, der ihm auf westfälisch sagt: »Machste keine Ergo? – Ärgo kannste haben!« Und wenn sich der türkische Dreiviertelhitler dann auch noch weigert, aus therapeutischen Gründen Mandalas zu malen, sagt man ihm: »Du magst keine Mandalas? Die sind dir zu friedlich? Tss … Was hätte Nelson Mandala dazu im Knast gesagt, du Scherge? Mandala ergo summ, summ, summ?« Wenn Kalauer töten könnten, ein Empfänger fiele mir ein.

Mehr aus: Feuilleton