3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 12.01.2013, Seite 18 / Aktion

»Wer hat Angst vor wem?«

Lateinamerika zwischen Hoffnung und Repression
Der fiktiven Volksmusik Malwoniens verpflichtet: ?Shmaltz!
Der fiktiven Volksmusik Malwoniens verpflichtet: ?Shmaltz!
Vor einem bereits zum Auftakt der diesjährigen XVIII. Rosa-Luxemburg-Konferenz voll besetzten Saal begannen die Vorträge pünktlich um elf Uhr mit dem Vortrag von Carlos Insunza Rojas von der KP Chiles und dem Gewerkschaftsdachverband des südamerikanischen Landes, CUT.

Den Kampf der progressiven Kräfte in Chile schildert er im Kontext mit dem Aufschwung linker Bewegungen und einem Wechsel zu Linksregierungen in großen Teilen Lateinamerikas in den letzten zwei Jahrzehnten. Zuvor hatte die Band ?Shmaltz in der Berliner Urania für einen musikalisch stimmungsvollen Einstieg in die Veranstaltung gesorgt.

Zur Stunde spricht der frühere politische Gefangene, der in Frankreich im Exil lebende kolumbianische Journalist Hernando Calvo Ospina über den Kampf der FARC-Guerilla, die Repression und den schwierigen Friedensprozeß in Kolumbien.

Aufklärung statt Propaganda

Die Tageszeitung junge Welt liefert Aufklärung statt Propaganda! Ihre tägliche Berichterstattung zeigt in Analysen und Hintergrundrecherchen auf, wer wie und in welchem Interesse handelt. Jetzt das Aktionsabo zum Preis von 75 Euro für 75 Ausgaben bestellen!

Mehr aus: Aktion

Startseite Probeabo