Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. April 2024, Nr. 90
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Klassenkampf von oben

    Die SPD-»Kapitalismuskritik« fällt ungewollt auf fruchtbaren Boden. Freiheit gilt dem Kapital als Lizenz für Höchstprofite. Dies diktiert den Lebensrhythmus der Gesellschaft, die darunter zunehmend krankt
    Von Michael Riesmeier
  • Keine Entwarnung

    Die EU-Dienstleistungsrichtlinie mobilisierte massiven Widerstand, besonders in Frankreich. Sie ist nicht vom Tisch
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Rechter Mob verzettelt sich

    In diesem Jahr gibt es am 1. Mai keinen zentralen Neonaziaufzug – ein Rückschlag für die Szene
    Von Falco Schuhmann
  • Proteste eingeschlafen?

    Der Sozialabbau ist in vollem Gange, die Gewerkschaftsspitzen sind eingeknickt. Wo gibt es koordinierten Widerstand gegen »Hartz IV«? Ein Gespräch mit Frank Jäger
    Von Interview: Wolfgang Pomrehn
  • Berlin-Kreuzberg: Wenn zwei sich streiten ...

    Veranstalter einer »Revolutionären 1.-Mai-Demo« fahren schweres Geschütz gegen ein »Bürgerfest« auf, das ihre Marschroute durch den Kiez SO 36 blockierte. Randale ist programmiert
    Von Andreas Siegmund-Schulze
  • Heerschau des Proletariats

    Vor 115 Jahren wurde erstmals der 1. Mai als internationaler Kampftag der Arbeiterbewegung begangen
    Von Nick Brauns
  • Raus zum 1. Mai!

    Deutsche Bank mobilisiert unaufgefordert zum Klassenkampf: Trotz Gewinnexplosion bleibt es bei Jobvernichtung. Am Sonntag sollten die Ackermänner im Lande den Gegenwind spüren
  • »Erneuerung« im Frieden

    30. Jahrestag der Befreiung Vietnams. Die Sozialistische Republik Vietnam gestern und heute.
    Von Rolf Berthold
  • BRD braucht die Wende

    Berlin: Alternative Wirtschaftspolitiker stellten »Memorandum 2005« vor
    Von Ulrich Schwemin
  • Oskar bleibt

    Krefeld: Lafontaine besuchte WASG im nordrhein-westfälischen Wahlkampf. Sein SPD-Parteibuch nahm er aber wieder mit.
    Von Ingo Niebel
  • Offensiv einflußlos

    Der Berliner PDS-Chef Stefan Liebich ist und bleibt Sozialdemokrat: Mal wieder kann er gar nichts tun – auch nicht für die Berliner Symphoniker
    Von Christof Meueler
  • Potsblitz 34

    Von den 34. Studentenfilmtagen in Babelsberg
    Von Piper Alpha
  • Biermanns Beste

    Die hundert besten Biere der Welt (42): Imperial Extra Double Stout
  • No war but class war!

    Benjamins Tigersprung: Geschichte des Linksradikalismus – kurzer Lehrgang (25 und Schluß). Was tun?
    Von Walter Hanser
  • Onkel Ho besiegt Uncle Sam

    Vor 30 Jahren befreite sich das vietnamesische Volk vom nordamerikanischen Weltgendarmen. Ein Rückblick in historischen Fotos
    Von gerd Schumann
  • Absichtsvolles Verdunkeln

    »Rassenideologischer Vernichtungskrieg«? Noch einmal: Zur Unangemessenheit eines konjunkturellen Begriffs
    Von Kurt Pätzold