75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Tote Briefkästen

    Weitere Warnstreiks bei der Post. In Hessen blieben 1,8 Millionen Sendungen liegen
  • Gewerkschaften gehen auf Distanz

    Großbritannien: Bei Europa- und Kommunalwahlen muß Labour mit Quittung für unsoziale Politik rechnen
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Nur Überleben zählt

    Südostasien: 200 000 Kinder strandeten auf Flucht vor der Armut in Thailand
    Von Vannaphone Sitthirath/IPS, Poipet
  • Ein präsidialer Flop

    USA: Bush peppte sein Kriegsszenario für Irak zu einem »kohärenten Fünf-Stufenplan« auf
    Von Rainer Rupp
  • Verseuchter Mais

    Mexiko: Streit um die Gefahren der Genmanipulation und das Gesetz für Biosicherheit
    Von Gerold Schmidt, npl
  • Was täte man ohne Räte?

    Dumpfbarden der Friedensbewegung, lernt von Mühsam, Graf und Toller: Bericht von einer Tagung zum literarischen Vermächtnis der Bayrischen Räterepublik
    Von Dr. Seltsam
  • Si vis pacem ...

    Vergessene Fronten und Fragen: Zur Eröffnung der 46. Internationalen Tagung für Militärgeschichte
    Von Kurt Pätzold
  • Final Countdown

    Wer wird argentinischer Fußballmeister?
    Von André Dahlmeyer, Oruro (Bolivien)