Free Gaza

Free Gaza

Fotostrecken
  • · Fotostrecken

    Am Auslaufen gehindert

    Am Montag versuchte das kanadische Schiff »Tahrir« trotz Verbots den Hafen von Agios Nikolaos auf Kreta zu verlassen.

    Ein Patrouillenboot verfolgt das kanadische Teilnehmerschiff der »Free Gaza«-Flottille
    Die Passagiere haben Schwimmwesten angelegt
    Schutz gegen Tränengaskartuschen
    Nach dem Entern zurück in den Hafen geschleppt: Griechische Soldaten an Bord der »Tahrir«
    Anschließend wird das Schiff von der Polizei bewacht
  • · Fotostrecken

    Bloß nicht nach Palästina!

    Mehrere Schiffe der »Free Gaza«-Flottille sitzen wegen eines Auslaufverbots in griechischen Häfen fest. Die kanadische »Tahrir« mit rund 50 Passagieren in Agios Nikolaos auf Kreta

    Outing: Über eine Woche gaben sich die Aktivisten aus Sicherheitsgründen nicht offen zu erkennen...
    Jetzt treten sie um so offener auf, um Bevölkerung und Touristen gegen das Auslaufverbot zu agitieren.
    Die Polizei hatte nicht lang auf sich warten lassen.
    Spontandemonstration am Freitag in der Hafenstadt Agios Nikolaos
    »Shame on Papandreou«: Die kanadischen »Tahrir«-Passagiere protestieren gegen das Auslaufverbot.
    An Demonstrationen vor ihrem Büro mußte sich die Hafenmeisterin am Freitag und am Samstag gewöhnen
  • · Fotostrecken

    Auf engstem Raum nach Gaza

    Die kanadische »Tahrir«: 50 Personen und kistenweise hochwertige Medikamente auf 25 Meter langem Schiff

    Guido, Arzt aus Antwerpen, prüft die am Dienstagmorgen eingetroffenen Medikamente. Gesamtwert: 30 000 kanadische Dollar
    Ein Teil der Vorräte an Wasser und Olivenöl
    Ein Blick ins Schiffsinnere - sicherheitshalber darf die Tahrir nicht an ihrem Liegeplatz gezeigt werden.
    Yannick, belgische Krankenschwester. Sie bildet gemeinsam mit ihrem Landsmann Guido und dem kanadischen Arzt Bashar das Medical Team.
    Die Kombüse: Hier wird für 50 Personen gekocht
    Die Waffen, von denen die israelische Propaganda schon bei der Solidaritaetsflottille im vergangenen Jahr fabulierte: Ganz normales Bordwerkzeug für Reparaturen und Instandhaltung
    Yannick und Bashar sortieren die stapelweise angelieferten Medikamente
  • · Fotostrecken

    Solidarisch, menschlich, entschlossen

    Gegen die Blockade der Flottille

    US-Aktivisten protestieren gegen israelischen Druck auf Griechenland, um das Auslaufen der Freiheitsflotte zu behindern (Athen, 27.06.2011)
    Die palästinensische Menschenrechtsaktivistin Huwaida Arraf während einer Konferenz zur Unterstützung der Flottille II (Athen, 27.06.2011)
    Die Autorin und Menschenrechtsaktivistin Alice Walker auf einer Pressekonferenz in Athen (27.06.2011)
    An der Seite der Menschen im Gaza-Streifen: Ann Wright, frühere Mitarbeiterin des U.S. State Departments (Athen, 27.06.2011)
    US-amerikanische und französische Aktivisten demonstrieren gemeinsam (Athen, 27.06.2011)
    Gewaltfrei und entschlossen: Das US-Schiff soll mit der Flottille auslaufen dürfen