Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.06.2011, 12:21:17 / Free Gaza

Auf engstem Raum nach Gaza

Die kanadische »Tahrir«: 50 Personen und kistenweise hochwertige Medikamente auf 25 Meter langem Schiff
Guido, Arzt aus Antwerpen, prüft die am Dienstagmorgen eingetroffenen Medikamente. Gesamtwert: 30 000 kanadische Dollar
Ein Teil der Vorräte an Wasser und Olivenöl
Ein Blick ins Schiffsinnere - sicherheitshalber darf die Tahrir nicht an ihrem Liegeplatz gezeigt werden.
Yannick, belgische Krankenschwester. Sie bildet gemeinsam mit ihrem Landsmann Guido und dem kanadischen Arzt Bashar das Medical Team.
Die Kombüse: Hier wird für 50 Personen gekocht
Die Waffen, von denen die israelische Propaganda schon bei der Solidaritaetsflottille im vergangenen Jahr fabulierte: Ganz normales Bordwerkzeug für Reparaturen und Instandhaltung
Yannick und Bashar sortieren die stapelweise angelieferten Medikamente

Teste die beste linke, überregionale Tageszeitung. Jetzt an deinem Kiosk!

Die Tageszeitung junge Welt beschreibt in ihrer Berichterstattung die Ausbeutungs- und Machtverhältnisse klar und deutlich. Für alle, die sie verstehen wollen, lohnt sich der Gang zum Kiosk und ein Blick in die  junge Welt!

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!