Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2024, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.

Naher Osten

Naher Osten

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 15.05.2024

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Symbol für das Recht auf Rückkehr: Das Ehepaar Hafez lebt im Flü...
    15.05.2024
    Naher Osten

    Palästina in Trümmern

    Nach 76 Jahren ist der mit Israels Staatsgründung befeuerte Territorialkonflikt zerstörerischer denn je.
    Von Ina Sembdner
  • Mit Gewalt und Zerstörung vertrieben: Flucht durch die Bucht von...
    15.05.2024
    Kulturkampf

    Riss zwischen unten und oben

    Der sozioökonomische Gegensatz von Aschkenasim und Mizrachim wird in der israelischen Gesellschaft ethnisch aufgeladen.
    Von Moshe Zuckermann, Tel Aviv
  • Die Bilder haben sich in den vergangenen 76 Jahren kaum veränder...
    15.05.2024
    Resolution 181

    Wie »die Welt« Palästina teilte

    Der UN-Teilungsplan für Palästina war das Ergebnis einer von Kolonial- und Imperialmächten dominierten Ordnung.
    Von Knut Mellenthin
  • Flucht unmöglich: Eine alte Palästinenserin sitzt in Al-Madschda...
    15.05.2024
    Israel-Lobby

    Die bedingungslose Unterstützung Israels

    Umgeben mit Schilden und Mauern gegen Palästinenser: Gideon Levy über den Zustand seiner Gesellschaft.
    Von Gideon Levy
  • In Sicherheit, aber ohne Zukunft: Flüchtlingslager in der jordan...
    15.05.2024
    Palästinensische Flüchtlinge

    Ohne Staat, ohne Rechte

    Hunderttausende Palästinenser wurden in den vergangenen Jahrzehnten vertrieben. In den Aufnahmeländern sind sie dauerhaft auf Hilfe angewiesen.
    Von Karin Leukefeld
  • Bereit für die Zerstörung: Monströse israelische Bulldozer auf d...
    15.05.2024
    Israel-Palästina

    Heiliges Land hochgerüstet

    Seit der Staatsgründung basiert die Vorherrschaft Israels auf den modernsten Waffen und starken Verbündeten
    Von Jakob Reimann
  • Errichtet nach der zweiten Intifada: Das Hochsicherheitsgefängni...
    15.05.2024
    Palästina

    Gefangen in Israel

    Ohne Beweise und Prozess: Politische Haft für Palästinenser ist in den besetzten Gebieten Alltag, die Freipressung der Inhaftierten ein zentrales Moment des Widerstands.
    Von Gerrit Hoekman
  • Jüdische Iraker verlassen ihr Heimatland Richtung Israel
    15.05.2024
    Palästina

    Exodus aus dem Irak

    Eine Lebensgeschichte in drei Welten: Die Flucht einer jüdisch-arabischen Familie nach Israel.
    Von Avi Shlaim
  • Körper gegen Bulldozer: Eine Palästinenserin versucht mit den le...
    15.05.2024
    Arabische Liga

    Verrat an Palästina

    Arabische Staaten verfolgen im Nahostkonflikt eigene Interessen, statt der israelischen Aggression geschlossen entgegenzutreten.
    Von Wiebke Diehl
  • Während hinter der Mauer mit Protesten an die Nakba erinnert wir...
    15.05.2024
    Einstaatlösung

    Zwischen Utopie und Realismus

    Das Konzept der Einstaatlösung – mitunter auch: »Einstaatenlösung« – wird gemeinhin als Bedrohung Israels hingestellt. Es könnte aber auch den einzigen Weg aus der Krise im Nahen Osten weisen.
    Von Jörg Tiedjen
  • Ob Gaza, Westbank oder Ostjerusalem: Palästinensische Häuser sin...
    15.05.2024
    Vertreibung

    Nakba ohne Ende

    Israel hat mit seiner Siedlungspolitik eine Zweistaatenlösung unmöglich gemacht. Unter der Ultrarechtsregierung wird die Vertreibung intensiviert.
    Von Helga Baumgarten, Jerusalem